Seite auswählen
Redefining your natural beauty Über die Plasmolifting Methode

Die art und weise die PLASMOLIFTING™ Methode funktioniert

Diese erneubare Quelle der Gesundheit, die in unserem eigenen Blut enthalten ist, wurde bei den russischen Wissenschaftlern Renat R. Akhmerov (Professor, Doktor der Medizin, Plastischer und Kierferchirurg, onkologischer Dermatologe) und Roman F. Zarudii (Doktor der Medizin, Kierferchirurg, Implantologe) 2003 entwickelt und eingeführt. Diese haben die Plasmolifting™ Technologie erschaffen – ein medizinnisches Verfahren, das ohne Übertreibung „das moderne Elixier der Jugend“ genannt werden kann.

Benutzend die einzigartige Fähigkeit der Wachstumsfaktoren (von den Thrombozyten hergestellt) die regenerative Prozesse zu beeinflussen, haben Akhmerov und Zarudii dieses Verfahren der Injektion des autologen thrombozytenreichen Plasma in den menschlichen Geweben, ausgehend von den Prinzipien der PRP Therapie (Platelet Rich Plasma — plättchenreiches Plasma). Mit anderen Worten, sprechen wir über die Autohämotherapie (Eigenbluttherapie): sofortige, intramuskuläre oder subkutane, Re-Injektion des autologen frisch extrahierten Bluts. In PRP, wird dieses thrombozytenreiche Plasma (durch Zentrifugation) umwandelt. Die Anwendung des Thrombozyten angereichertes Plasma stellt die einzige Möglichkeit dar, die Wundheilung zu verbessern und die Infektion zu bekämpfen ohne andere Medikamente zu benutzen.

Die Plasmolifting™ Methode wurde von den russischen Kieferchirurgen entwickelt, mit dem Ziel die Regeneration und die Heilung der atrophischen Konditionen der Weichgeweben zu verbessern. Aber die Praxis hat gezeigt, dass das Spektrum der Anwendung dieser Injektionstherapie viel umfangreicher ist. Plasmolifting™ ist ein Verfahren der regenerativen Medizin, dadurch verschiedene Pathologien in Bereichen wie: ästhetische Medizin, Gynäkologie, Stomatologie, Trichologie, Orthopädie, Traumatologie, Sportmedizin und Urologie behandelt sind.

Plasmolifting™ bedeutet:

  • eine einzigartige medizinische Behandlung, entwickelt von zwei russischen Ärzten – Renat R. Akhmerov und Roman F. Zarudii;
  • eine innovative Art und Weise das thrombozytenreiche Plasma in menschlichen Geweben zu injizieren;
  • eine sichere und nicht-toxische Methode für die Kontrolle der Geweberegeneration (ist 100-prozentig auf den inneren Ressourcen des menschlichen Körpers basiert) und der Prävention von Krankheiten, deren Wirksamkeit wissenschaftlich bewiesen ist;
  • eine Behandlung, die Popularität in Bereichen der Medizin wie: ästhetische Medizin, Trichologie, Stomatologie, Orthopädie, Urologie, Gynäkologie und Sportmedizin gewinnt;
  • ein profitables und erfolgreiches Geschäft.

Die Vorteile der Plasmolifting™ Methode:

    • es ist einfach und bequem zu bedienen
    • es setzt kein Kauf von teuren medizinischen Geräten voraus
    • die Wiederherstellung nach dem Verfahren ist sofortig
    • es ist ein sicheres und natürliches Verfahren
    • das Risiko von allergischen Reaktionen und Nebenwirkungen ist minimal
    • es erfordert kein chirurgischer Eingriff
    • es kann mit anderen Arten der Heilverfahren kombiniert werden
    • es hat minimale Gegenanzeigen
    • es kann in verschiedenen Bereichen der Medizin verwendet werden.

die Geschichte der PLASMOLIFTING™ Methode

Die Plasmolifting™ Technologie – diese erneubare Quelle der Gesundheit, die unser eigenes Blut enthält – wurde seit dem XXI. Jahrhundert entwickelt und angewandt. Die Anwendung des autologen thrombozytentreichen Plasma begann mit der Verwendung dieser injizierbaren Form in der Kieferchirurgie. Während der Forschungen, entdeckten die Wissenschaftler, dass bei der Injektion thrombozytenreiches Plasma in den verletzten Bereichen, wird die Beschleunigung des Regenerationsprozesses der Haut angeregt. Diese wird gleichzeitig hydratisierter, elastischer, fester, die Anzahl und die Tiefer der mimischen Falten als auch der Pigmentflecken reduziert.

Und trozt der Tatsache, dass diese Methode ursprünglich für zahnärztlichen Zwecke erarbeitet wurde, diese ästhetische Wirkung hat Renat R. Akhmerov und Roman F. Zarudii aufgeregt mit dem Studium der Wirkung des thrombozytenreiches Plasma auf der Gesundheit des Organismus fortzusetzen, was zu innovativen Entdeckungen der Anwendung von Plasmolifting™ bei der Behandlung von Erkrankungen in verschiedenen medizinischen Bereichen führte.

Mit der Vervollkommung und Verbesserung des Verfahrens wurden spezielle zertifizierte Röhrchen erfunden. Die chemischen Substanzen und das spezielle Gel ermöglichen die Erreichung eines höhen Niveaus der Reinigung des thrombozytenreiches Plasma in Injektionen, was die Effektivität der Behandlung deutlich erhöht.

Kurzgeschichte

1905: der deutsche Chirurg August Bier entdeckt, dass Pazienten mit Knochenbruch heilen schneller, wenn ihnen Injektionen mit ihr eigenem Blut gemacht sind.
1935 – 1980: Autohämotherapie (intramuskuläre Injektion einer kleinen Menge des von demselben Idividuum entnommenes Bluts) und Autoserotherapie (Behandlung mit dem Serum aus dem Blut des Pazienten) waren unter den populärsten sekundären Behandlungen bevor der Erstehung der Antibiotika
1980: der Kieferchirurg Robert E. Marx war der erste, der das Blutplasma als ein Gel benutzte; die Entdeckung der Tatsache, dass Thrombozyten Proteinfaktoren (PRP Faktoren), die die Zellregeneration stimulieren, enthalten, hat den Weg zur Produktionstechnologie des Gels aus autologem thrombozytenreichem Plasma eröffnet; dieses wurde vor allem für zahnärztliche Nutzung entwickelt (Gesellsschaft Harvest, die USA)
2003: die russischen Wissenschaftler Renat R. Akhmerov (Professor, Doktor der Medizin, Plastischer und Kieferchirurg, Onkologischer Dermatologe) und Roman F. Zarudii (Doktor der  Medizin, Kieferchirurg, Implantologe) haben zum ersten Mal in der Welt das autologe thromobozytenreiche Plasma für die Behandlung der postoperativen entzündlichen Zuständen und atrophischen Veränderungen verwendet; die Technologie bekam der Name – Plasmolifting™
2004: wurden klinische Untersuchungen der Plasmolifting™ Technologie an den zwei Wissenschaftlern und an freiwilligen Probanden für die Behandlung der Photodermatose, des Haarausfalls und Akne durchgeführt, was gute Ergebnisse brachte (zusätzlich zu den theraeutischen Wirkungen wurde bei Patienten auch Verjungung der Haut beobachtet); Roman F. Zarudii erzählt, dass die neue injizierbare Form von Plasma viele Möglichkeiten in ihre Aktivität als Kieferchirurgen (insbesondere für die Gewebenregeneration) eröffnet hat, und die Methode hat diesen Bereich der chirurgischen Praxis revolutioniert; Am Anfang waren ihre Kollegen zunächst dem Erfolg neuer Technologie skeptich, aber -mit der Zeit- kam die Plasmolifting™ Methode in verschiedenen Bereichen der Medizin angewendet zu sein
2011: mit der Unterstützung der Ärzte Akhmerov und Zarudii, wurde die Plasmolifting Gesellschaft gegründet, die exklusiv notwendige Anlagen für die Plasmolifting™ Technologie hergestellt und distribuiert, um diese natürliche Heilmethode allen zur Verfügung zu stellen; heute hat das Plasmolifting Unternehmen ein breites Vertriebsnetz in Europa geschaffen, ist Entwickler und Distributor der Plasmolifting™ Röhrchen als auch Organisator der Fachkursen; das Ziel des Unternehmens liegt darin, die Injektionen mit autologem Plasma zu einer neuen Routine der biologischen Stimulationsverfahren umzuwandeln.